Dienstag, 26. August 2014

Meine Anzuchten im Garten und unter freiem Himmel...

nicht immer mit der besten Pflege und manchmal auch an ungünstigen Standorten, sind fast alle Pflanzen prächtig gewachsen.
Hier sieht man im Vordergrund meine extrem ertragreiche gelbe Minitomate.

Hier war beides Optimal, Standort und Pflege.
Dahinter das ganze Grünzeug ist meine scharfe Minipaprika, die gar nicht so Mini ist.
Ein 4m² großes mit Mist und Perliten optimiertes Feld. Der Kürbis  wuchert weit darüber hinaus und es werden wohl mehr als 20 Kürbise werden.

Im Frühjahr habe ich das hölzerne Hochbeet angelegt. Auch dort wuchert der Kürbis.

Einfach nur erstaunlich wie die Prickelblume im Sommer wächst. Ich konnte mir das Naschen nicht verkneifen.
Die Sandmalve war im Frühjahr nur ein Stilchen und hat jetzt Knospen mit gelben Blüten.





Physalis und Zwergtamarillo sind schon fast etwas zu groß für den Eingangsbereich. Voll mit unreifen Früchte.

Die Physalis hatte anscheinend wenig Früchte.

Der Zwergtamarillo hat noch mehr Blüten als Früchte.

Der Feigenbaum ist gut gewachsen.