Montag, 7. April 2014

Der Mangobaum wächst im Perlitbett mit Seramisdecke extrem schnell

Man kann dem Mangobäumchen beim Wachsen zusehen.




Bisher haben sich die Perlite ganz gut geschlagen.















Ein gravierender Nachteil sind nicht vorhandene Übertöpfe. Untersetzer sind nicht so Ideal, da von ihnen das Wasser auch schneller verdunstet, als aus einem quasi geschlossenen Übertopf..
Im Treibhaus hält sich natürlich die Feuchtigkeit viel länger als auf der Fensterbank. Die Töpfe mit fast ausschließlich Perlit muss ich dort jeden Tag gießen.
Morgen kann ich wieder einiges umtopfen und die Tomaten, Andenbeeren und Tamarillos müssen langsam an die Luft. Die Verwandschaft stöhnt schon " Bloß keine Pflanzen mehr..." zum Glück habe ich auch noch Freunde die sich über ein Pflänzchen noch freuen können ;-)